Student-Initiated German Medical Audit

SIGMA ist das Studierenden-Netzwerk des CHIR-Net, das eine einzigartige Gelegenheit für Medizinstudierende bietet, an qualitativ hochwertigen akademischen Studienprojekten teilzunehmen sowie den Kontakt zu betreuenden Assistenz- und Fachärzten aufzubauen. Damit erweitert das CHIR-Net seinen Fortbildungsauftrag. Die teilnehmenden Studierenden gewinnen ein differenziertes Grundverständnis für akademisches Vorgehen in der Klinik, Prüf- und Studienmethodik sowie ethische Fragestellungen, während sie gleichzeitig zur Datenerfassung nationaler Kohortenstudien beitragen. Außerdem werden alle Studierende, welche sich bei SIGMA engagieren (Mini-Team, Local Lead), als Ko-Autoren in PubMed aufgeführt und legen damit einen Grundstein für ihre spätere wissenschaftliche Karriere.
In regelmäßigen Workshops lernen die Studierenden zum einen das Handwerkszeug, um klinische Studien durchzuführen (Prüf-Studierenden-Kurs/Clinical Investigator Training) und ist gleichzeitig Auftakt für die jeweilige Studie. Er ist damit die Wissensbasis für jeden einzelnen Teilnehmer zu ihrer Durchführung. Zum anderen lernen die Teilnehmer im Statistischen Workshop (Student Workshop for Analysis and General Statistics - SWAG) biometrische Methoden von Studienplanung und -auswertung kennen und trainieren diese gleichzeitig, indem sie ihre eigenen erhobenen Daten der Studien auswerten.
Damit bietet SIGMA die Möglichkeit, medizinische Ausbildung, klinische Praxis und patientenrelevante klinische Forschung auf einmalige Art und Weise zu verknüpfen. Ähnliche Projekte in England (STARSurg.org) und Italien (ITsurg.org) haben bereits zu ersten angesehenen Publikationen geführt, u.a. im British Journal of Surgery.

SIGMA-Studien:

PATRONUS

EXPELLIARMUS

Webseite: https://www.sigma-studies.org/

Kontakt: team(AT)sigma-studies.org